Allee der Fragen = Allee der Schönheit 2022

 

Allee der Fragen wird 2022 zur Allee der Schönheit!

Schönheitssuche im Auguste-Viktoria-Kiez

ab Januar 2022

Im Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee geht es in diesem Jahr mit dem Philosophieprojekt „Allee der Fragen“ auf die Spuren der Schönheit!

Wir beginnen wie in jedem Jahr mit einem Wettbewerb:

Was ist Schönheit – vielleicht auch abseits der gängigen Vorstellungen? Gibt es Orte oder Spuren der Schönheit
in deinem Kiez? Wie sieht die Schönheit im Kleinen oder Großen, Schönheit im Geiste oder Schönheit in Taten aus? Was für Bilder kommen dir zu diesem Thema in den Sinn?

Die Max-Beckmann-Oberschule und das Quartiermanagements Auguste-Viktoria-Allee freuen sich über Einsendungen von Fotos, Zeichnungen und Bildern in guter Auflösung (300 dpi) zum Thema „Schönheit“ von Jung und Alt

per Mail bis zum 14. Januar 2022
an: team@qm-auguste-viktoria-allee.de

Bitte gebt euren Namen und euer Alter an sowie ggf. den Namen der Fotografin/des Fotografen an.

Hier findet ihr den Flyer mit allen Infos: WETTBEWERB ALLEE DER SCHÖNHEIT

Eine Jury wählt unter den eingesendeten Bildern ein Titelbild für die nächste Einladungskarte des Philosophieprojekt

„Allee der Schönheit“ aus. Weitere ausgewählte Bilder werden im Rahmen des Projekts gezeigt.

Weitere Informationen:

#alleederfragen (Instagram)

www.qm-auguste-viktoria-allee.de

 

Ein Projekt vom Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee und der Max-Beckmann-Oberschule.

Konzept und Inhalte: Melanie Heise, Alisha Martin-Weatherby, Matthias Holtmann

Projektleitung:       Florina Limberg (Kirschendieb & Perlensucher)

Durchführung:       Schüler*innen der Max-Beckmann-Oberschule

Grafik:                     Andreas Töpfer, Vera Eizenhöfer

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]