Lichtdicht: Feinste Messtechnik aus Hamburg

Eppendorf

Reich beschenkt wie das Schuljahr endete, begann auch gleich das neue: Schon in das Jahr 2015 zurück reichen unsere ersten Planungen, in der Max-Beckmann-Oberschule nach dem Muster der FabLabs ein Werkstattlabor einzurichten, in dem unsere Schülerinnen und Schüler eigenständig ihren Ideen, Projekten oder Forschungsvorhaben nachgehen können. Zentrum des Ganzen sollen Arbeitsplätze mit funktionalen Gerätschaften sein, die ein wissenschaftsnahes praktisches Arbeiten ermöglichen. Ganz begeistert sind wir davon, wie schnell und engagiert der Hamburger Laborgerätehersteller Eppendorf in diese Planungen eingestiegen ist. Und so durften wir heute unseren Schülerinnen und Schüler wie Lehrerinnen und Lehrer ein nagelneues Photometer zur Verfügung stellen. Frau Jacobs von der Kommunikationsabteilung des Unternehmens reiste zu diesem Zweck extra aus dem schönen Hamburg zu uns an, machte die interessierten Jugendlichen mit dem Gerät vertraut und stellte sich anschließend den verschiedensten Nachfragen zu Ausbildungsmöglichkeiten und Auslandskarrieren. Wir danken allen Beteiligten sehr herzlich für das Zustandekommen dieser tollen Spende, namentlich Frau Krüger von der MBO, sowie Frau Jacobs und Herrn Dr. Franz von der Unternehmenskommunikation bei der Firma Eppendorf.